• Anja Neumann

GASTBEITRAG: LÜNEBURG VEGAN ERLEBEN

Aktualisiert: 12. Sept. 2020

"Den Kaffee gibt's auch mit Hafermilch" - das ist so ein Standardsatz, der das "vegane Angebot" häufig auf das Minimum reduziert. Anders in Lüneburg: Hier gibt es wahnsinnig vielfältige Angebote - von experimentierfreudigen Cafés, Marktständen bis zu vollständig veganen Imbissen.



Eine, die sich in Sachen "Food" in Lüneburg besonders auskennt ist die liebe Anja von der Lüneburger Genusstour. Sie hat sich auf die Suche nach den Hot-Spots für vegane Alternativen gemacht und in einem Gastbeitrag ihre Lieblingsanlaufstellen zusammengeschrieben.

 

Bei meiner Genusstour merke ich oft, dass die Menschen eine Scheu haben mir zusagen, dass sie vegetarisch oder vegan leben, oder Unverträglichkeit haben. Aber, was soll ich sagen? Unser schönes Lüneburg macht es möglich, für alle kulinarischen Ansprüche etwas zu finden und das zeige ich dann auch in meinen Touren.

Ich möchte und kann mich garnicht darauf festlegen, welche Location ich am besten finde, denn alle sind auf ihre Art ganz wunderbar. Schließlich kommt es ja immer darauf an, wonach einem gerade so ist. Also dann, schlendern wir mal zusammen etwas los...



Bell & Beans


Es gibt Tage, da weiß man, dass man sich und seinem Körper etwas gutes tun sollte, etwas gesundes essen sollte. An diesen Tagen gehe ich gerne ins Bell & Beans, denn die haben nicht nur einen der besten Kaffees, sondern auch leckere Smoothies. Der Starter in Kombi mit 'nem Espresso ist meistens meiner, das Bananenbrot oder das vegane Porridge machen das Frühstück dort perfekt.


Glockenstraße 1a | 21335 Lüneburg


Meyerei & Piccanti

Auf gute Nachbarschaft: Meyerei und Piccanti liegen direkt nebeneinander. Hier hat man also die Qual der Wahl. Wenn es etwas herzhafter sein darf, muss 'ne „Hannah“ her. Das ist Gurkis veganes Sandwich in der Meyerei. Inhalt: Sandwich mit Falafel, veganer Mayo und gepimpt mit Veggies. Und im Piccanti nebenan gibt es nicht nur die längste und meiner Meinung nach beste Pizza der Stadt, sondern auch einige vegane Optionen. Das fängt beim Frühstück an und hört auf der normalen Tageskarte auf.


Am Sande 8 & 9 | 21335 Lüneburg



Samowar Tea and Records


Dann gibt es diese Nachmittage, an denen man am liebsten den ganzen Tag im gemütlichen Hinterhof oder im Hofcafe sitzen möchte. Hier kommt das Samowar Tea and Records ins Spiel. Mit seinen Lieblingsmenschen ein paar schöne Stunden verbringen und etwas schönes hausgemachtes Essen - hier ist der Place to be. Im Samowar werden zum größten Teil regionale Produkte verwendet. Hanna, Sabine und das Team haben nicht nur köstliches Essen, Du kannst Sie auch alles über Tee fragen, denn ganz nebenbei haben die Mädels auch über 200 Sorten Tee im Verkauf. Wusstest du zum Beispiel, das der Ostfriese durchschnittlich 300 Liter Tee trinkt, hingegen der Rest Deutschlands nur 28l pro Kopf?


Am Sande 33 | 21335 Lüneburg



Khaters Corner

Nächster Stop: Khaters Corner. Hast du schon mal was von Koshari gehört ? Hier im Khaters Corner steht der Papa noch selbst in der Küche, man sagt "er kocht das allerbeste Koshari". Es ist ein typisch Ägyptisches Gericht aus Nudeln, Linsen, Kichererbse und einer würzigen Tomatensauce, zum Schluss gepimpt mit Röstzwiebeln. Probiert das mal, ich verspreche, ihr werdet es lieben!


Am Berge 16 | 21335 Lüneburg



Calluna Eispatisserie

Eis ist nicht gleich Eis! Seit diesem Jahr gibt es endlich "das Eis" für mich in Lüneburg. Denn die liebe Harika von der Calluna Eispatisserie hat endlich einen Eisladen eröffnet, in dem echtes, regionales Obst und weitere hochwertige Produkte verarbeitet werden. Die Haselnüsse kommen aus Piermont, das Obst vom Bauern ums Eck. Bei Calluna wechselt das Sortiment nahezu täglich, aber es gibt fast immer drei bis vier vegane Sorten, die sich definitiv von bekannten veganen Eis/Sorbets abheben. Mein Lieblings-Eis von Harika ist by the way, Basilikum!


Salzstraße Am Wasser 2 | 21335 Lüneburg


Viscvle


Wo wir schon da unten am Wasser sind, gehen wir doch mal zu Philipp und seinem Team der Viscvle - Dort gibt es wirklich „Highclass“-Food. Vor allem wenn du Gin-Fan bist, bist du dort, mit den mehr als 70 Gins, richtig gut aufgehoben. Ich liebe „Libelli“ mit einem Elderflower Tonic.


Salzstraße Am Wasser 3 | 21335 Lüneburg



Bar Blaenk

Wo wir grade beim Gin sind, sollten wir die Bar Blaenk nicht vergessen. Die hat nämlich neben einer tollen Gin Karte auch den leckersten veganen Carrot Cake und eine unglaublich fantastische vegane Milchreis Torte. Wobei ich schwerst verliebt bin, in die Kombi einer dieser Torten mit einem Barraquito dazu. Da geht man dann gleich viel beschwingter in den Sonntag bzw. auch mit 'nem Kilo mehr am Montag in die neue Woche ;-)


Lünertorstraße 20 | 21335 Lüneburg



Imbiss & Lieferung: Jahala & Jim Curry


Nun ist es ja nicht immer so, dass wir viel Zeit hätten. Manchmal muss es schnell gehen, ob nun in der kurzen Mittagspause oder auf dem Nachhauseweg.

  • Empfehlung 1: Probier unbedingt Talals Falafel am Sande bei „Jahala“. Eine Falafel muss knusprig, warm und vor allen Dingen hausgemacht und nicht aus der Packe sein. So wir hier. Am Sande 29 | 21335 Lüneburg

  • Empfehlung 2: Vegane Currywurst und Pommes - da gibt es eigentlich nur eine Option: Jim Curry. Leckere Veggie-Wurst, leckere Pommes und die vegane Mayonnaise...ein Traum. Am Berge 51 | 21335 Lüneburg

  • Empfehlung 3: Das beste vegane Sushi der Stadt gibt's für mich bei Nippon. Die Chefs haben eine langjährige Ausbildung in Nepal genossen und schaffe es dort wirklich jeden glücklich zu machen. Wie klingt zum Beispiel das: Mister Green Roll, Futo Maki mit Avocado, Gurke, Karotte, roter Paprika, Osinko und Spargel. Ihr könnt vor Ort essen, aber auch richtig gut bestellen! Am Sande 23 | 21335 Lüneburg

Zu guter letzt noch drei Top-Restaurants, die ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte, da sie meiner Meinung nach zu Lüneburgs besten Restaurants mit den besten Köchen gehören. Auch wenn sie ihren Schwerpunkt nicht auf dem veganen Essen haben, könnt ihr hier - vielleicht sogar zu besonderen Anlässen - hingehen und sie stellen sich auf alle Ernährungsformen ein. Hier muss also niemand hungrig heim gehen:

  • Röhms Deli

  • Das Alte Brauhaus

  • Restaurant Einzigartig


New Spotted: Während ich diesen Beitrag zuende schreibe, macht Am Berge das Café Lil auf. Auf den ersten Blick entdecke ich ein buntes veganes Angebot. Ich werde es mal austesten - vielleicht ja auch mit Euch zusammen.


Ich freu mich Euch mal auf eine meiner Touren mitzunehmen. Auf allen meinen Touren stelle ich mich auf Eure Essgewohnheiten ein (gebt gern vorher Bescheid), in regelmäßigen Abständen gibt es aber auch rein vegane Touren. Schaut also immer mal wieder rein, wenn ihr Lust habt.


Vielen Dank für's Lesen.

Eure Anja von der Lüneburger Genusstour


Termine & Tickets für die Lüneburger Genusstour