• Anna Zimmermann

FRÜHSTÜCKEN IN LÜNEBURG

Samstag- oder Sonntagmorgen: Gerade mit dem Partner oder der Partnerin lang ausgeschlafen, endlich mal wieder Zeit für die lang vermissten Freundinnen oder Freunde oder die Eltern zu Besuch. Frühstück ist nicht nur die wichtigste Mahlzeit des Tages, sondern für mich auch die entspannteste. Gut, dass Lüneburg hier einiges kann.



Frühstücken ist einfach ein Genuss. Während das Mittagessen meist eher hektisch oder kurz ausfällt und das Abendessen häufig förmlich und wohl geplant stattfindet, ist das Frühstück eine Mahlzeit die für irgendwie Sorgenfreiheit und Entspannung für einen guten Start in den Tag mit sich bringt. Americano oder Sekt, Rührei oder Porridge - Frühstück kann einiges. Da trifft es sich mehr als gut, dass Lüneburg so viele besondere Frühstückslocations präsentieren kann. Meine Liste umfasst dabei Favoriten, die sich gut ergänzen und unterschiedliche Karten und Besonderheiten aufweisen. Einige der Restaurants und Cafés wurden mir durch die Instagram-Community empfohlen. Also wenn der Text bei manchen ausführlicher ist, als bei anderen, so liegt es nur daran, dass ich persönlich noch keine Erfahrungen sammeln konnte. Folgt aber hoffentlich bald...


Bell & Beans

Im Sommer draußen im stillen Hinterhof sitzen, während keine 50 Meter weiter auf der Großen Bäckerstraße das wilde Shopping-Gewusel tobt. Das Bell & Beans (Bell übrigens wegen dem Ort, der Glockenstraße) überzeugt mich mit super leckeren und super frischen Optionen. Da sind auf der einen Seite die frischen Säfte aus Möhre, Apfel, Ingwer oder Gurke oder was der Gemüsegarten und Obstbäume eben gerade so hergeben. Auf der anderen Seite der Mix aus Herzhaftem wie z.B. dem Avocado-Bagel und Süßem (dieses Porridge!), das auch für vegane Freunde viel hergibt.


€€

Glockenstraße 1a | 21335 Lüneburg



Anna's Cafe

Als allererstes liebe ich die Speisekarte in Anna's Café für ihr Aussehen. Warum ist nicht vorher jemand auf die Idee gekommen alte Bücher mit dem aktuellen Speise und Getränkeangebot zu bekleben? (Wer nicht versteht, was ich damit meine, sollte spätestens jetzt Anna's Café mal besuchen). Zum Glück ist es nicht nur Schein, dass die Karte kreativ daher kommt. Denn auch inhaltlich gibt sie wohl das vielfältigste Frühstücksangebot der Stadt her: Von türkischem Frühstück über das Hefezopf Frühstück bis hin zu Klassikern wie Rührein und Pancakes.

€€

Salzstraße Am Wasser 6 | 21335 Lüneburg



Restaurant Einzigartig

Das Restaurant Einzigartig wurde mir wegen seines umfangreichen regionalen und saisonalen Frühstücksbuffet, das es am Wochenende gibt, wärmstens empfohlen.


€€€

Lünertorstraße 3 | 21335 Lüneburg



Capitol

Das Capitol wurde mir als "Klassiker" in Sachen Frühstücksbuffet in Lüneburg ans Herz gelegt. Hier gibt es auf jeden Fall jede Menge Platz, was ein umfangreiches Buffet erahnen lässt: Von Rührei, über Lachs, einer großen Aufschnittauswahl, frischen Brötchen und Croissants bis zu einer Müsli- und Obstauswahl soll hier alles dabei sein. Ich schätze genau das richtige, für alle die keine Experimente machen möchten.


€€

Reichenbachstraße 1 | 21335 Lüneburg



Café Auszeit

Hier bin ich mal gelandet, eigentlich als Notlösung. Aber "Notlösung" wird dem Café Auszeit wirklich nicht gerecht. "Klassisches Frühstücksangebot meets moderne Stullen" fassst die Frühstückskarte irgendwie ganz gut zusammen. Wer wie ich auch morgens schonmal gern etwas herzhaftes isst, dem lege ich unbedingt die Stulle mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen ans Herz.


€€

An der Münze 14 | 21335 Lüneburg



Café Zeitgeist

Die Lage - etwas abseits vom Geschehen, aber doch mittendrin - ist schon super. Das Café Zeitgeist kenne ich bisher nur vom Eiskaffeetrinken. Aber viele Empfehlungen und die vielfältige Karte sorgen sicherlich dafür, hier unbedingt bald zu frühstücken.


€€

Heiligengeiststraße 36 | 21335 Lüneburg